gold silver
mailing paying
home

Öl und China

pdf

Es gibt zwei Möglichkeiten zu erklären, den Anstieg der Ölpreise, die zyklische (Streik, Krieg, Unfall, verrückt Händler) und der Strukturfonds (stagnierenden Angebot, steigende Nachfrage, Peak-Produktion).
Bei jeder steigenden Preise für Öl sind Argumente, die kurzfristig Art der verrückte Händler nötig auf Kosten der langfristigen Analyse ist es den emotionalen Sieg über die rational.  

I. « Der trader verrückt » :
Ein Artikel über das Internet verbreitet vor ein paar Wochen mit dem Titel nach einer "tollen Händler geschoben Ölpreise auf $ 2. Sub gehört schleichend in diesem Artikel, dass die Spekulation für die steigenden Ölpreise verantwortlich ist. Dies ist der Titel eines großen Französisch relait Zeitung, dass die Nachricht von einem großen englischen täglich, über einen Händler in London, der hätte geschoben Ölpreise auf $ 2. Zum gleichen Thema "Der Mann, der explodierte der Ölpreis" durch eine große Kette von Französisch-Fernsehen. Wir haben auch "Broker" Schurkenstaaten "mehr als zwei US-Dollar den Ölpreis gedrückt" mit einer großen Nachrichtenagentur und Website für niemanden zu vergessen "Öl: Ein Händler manipuliert den Gerichten und verlor $ 10 Millionen London. "
Mit ihrem Titel an das Ende Juni wird der Fluss von Informationen (TV, Zeitungen, Internet) unter bedeuten, dass die höheren Ölpreise von $ 30 bis $ 70 ist das Ergebnis eines obskuren Händler in London, würde missbraucht den guten Wein nach dem Essen, bevor er mit dem Finger ein wenig zu schwer auf die Maus beim Aufgeben ihrer Bestellungen. Das ist nie gesagt, direkt, sondern eher das Gefühl, dass dies lässt den Leser.
Während zur gleichen Zeit China setzt seine Öl-Käufen, zig Milliarden Dollar die europäischen Medien sind durch den wahnsinnigen Händler hypnotisiert Schlag.

II. Öl-Käufe aus China.
China kündigt er beabsichtigt, seine strategischen Ölreserven von 60% und Zeichen jeden Tag neue Vereinbarungen mit den Erzeugerländern zu erhöhen.
Hier sind einige Beispiele aus dem Beginn der Wirtschaftskrise:
- In Brasilien, China wurde der erste ökonomische Partnerländern, und oben auf der Einkaufsliste von China ist der brasilianischen Öl. China hat Abkommen mit Brasilien und den wichtigsten Unternehmen Petrobras unterzeichnet, im Austausch für ein Darlehen in Höhe von 10 Milliarden Dollar, die Brasilien zu erstatten chinesische Öl-Unternehmen Sinopec, PetroChina, Sinochem und Unipec. Es gibt auch Verträge für die Ölförderung, Raffinerien und Öl-Dienstleistungen.
- China hat mit Kasachstan unterzeichnet ein Darlehen in Höhe von 10 Milliarden Dollar im Austausch für den Zugang zu Öl-und Gasvorkommen des Landes in Zentralasien. Der Bau einer Pipeline nach dem Pipeline-und zielt darauf ab, die Ausfuhren aus dieser Region in China verdreifachen. China National Petroleum Corporation hat einen Teil der kasachische Gesellschaft gekauft haben, KazMunaiGaz (KMG).
- CNPC gekauft haben, für 499 Millionen Dollar kanadischen Ölfirma Verenex erkunden Erdöl in Libyen (damals Libyen hat seine Vorkaufsrecht ausgeübt).
- Die Öl-Produzenten Addax Petroleum (Nigeria, Gabun, Kamerun, Irak) ist für $ 7,2 Mrd von Sinopec gekauft.
- Bau einer Pipeline vor der Küste von Birma für Gaslieferungen nach China mit dem südkoreanischen Unternehmen Daewoo und Myanmar National Oil and Gas Enterprise (MOGE).
- China Zeichen ein Darlehen in Höhe von 5 Mrd. Dollar mit Angola den Bau einer Autofabrik und kauft ein Offshore-Feld vor der Küste Angolas in der amerikanischen Marathon Oil für $ 1,3 Mrd. durch Sinopec und CNOOC (China National Offshore Oil Corporation).
 - China hat eine $ 1 Milliarde mit Ecuador und ihrer nationalen Unternehmen Petroecuador Öl im Austausch für den Bau der Infrastruktur unterzeichnet (Straßen, Häfen, Flughäfen) den Äquator wird China in Öl zu bezahlen.
 - In Peru gekauft CNPC 45% der peruanischen Gesellschaft Pluspetrol, die 63% der Ölförderung des Landes Produktion erzeugen sollte.
- In Iran, CNPC (China National Petroleum Corporation) hat eine 4,7 Milliarden Dollar auf Kosten der unterzeichneten Französisch Total mit NIOC (National Iranian Oil Company) für das Gasfeld von South Pars.
- Im Tschad CNPC unterzeichnet hat, die erste Raffinerie in das Land, in N'Djamena auf 960 Millionen Dollar zu bauen.
- Ankündigung von CNPC kauft 45,5% von einer Mineralölgesellschaft in Singapur.
 Chinesische Unternehmen ebenfalls unterzeichnet Partnerschaftsabkommen mit den riesigen westlichen Majors. Shell mit Sinopec (China Petroleum & Chemical) und CNPC nach Kirkuk, BP mit CNPC im Irak, mit CNPC für die Summe der Einlagen und der Infrastruktur in Venezuela.
- CNOOC und CNPC stehen derzeit in Verhandlungen mit der spanischen Repsol YPF um seinen Anteil an der argentinischen YPF Unternehmens für $ 17 Mrd kaufen, könnte China zum Erfolg, wenn Russland nicht Gazprom im Jahr 2008.
- In Kanada Sinopec kauft 10% der Northern Lights Projekt in Französisch Total und steigerte seinen Anteil auf 50-50 mit dem Französisch Öltanker in die Ölsand-Projekt in Alberta.
In Australien haben die US-Gigant Exxon Petrochina und China ein Abkommen über 41 Mrd. Dollar für die Lieferung von 20 Jahren auf die Produktion von verflüssigtem Erdgas (LNG) aus dem australischen Gorgon Gasfeld unterzeichnet.
  - In Russland China Handel Darlehen in Höhe von 20 bis $ 25 Milliarden Nachteile Vereinbarungen Lieferung von Erdöl durch die Pipeline VSTO wurden Vereinbarungen zwischen dem russischen Unternehmen Transneft, Rosneft und CNPC unterzeichnet.
  Die wichtigste ist, dass die Marktkapitalisierung größten in der Welt nicht mehr die US-Tanker Exxon Mobil ist, aber die chinesische Öl Petrochina.    

Ich bin der bevorstehenden Peak Oil davon überzeugt, und was kann ich beobachten, vor allem mit Energie in China stärkt mich jeden Tag ein wenig mehr in dieser Überzeugung.
Während einige Teer und Federn suchen für die tollen Trader, China weiterhin ihre Einkäufe in den Bereichen Energie und Minen mit ihren riesigen Dollar-Reserven. Während in Europa und Nordamerika die DOT.COM gekauft haben, den Preis des Goldes, kaufte China bereits die Öl-und Bergbauunternehmen, China heute lieber Ölgesellschaften an die Banken. China lieferte die Mittel für die Öl-und Gas-Projekte auf der ganzen Welt zu einem Zeitpunkt, Banken und Investoren vergessen zu haben.
Ich habe Ihnen hier, dass Öl und Gas, können Sie auch die Kohle und Uran für Energie und fast alle Industrie-Metalle.
Aber ich könnte falsch liegen, unterschätzen das Gewicht von einem Händler in London und der Maus über die Zukunft des weltweiten Energieverbrauchs. Die Einrichtung in China ein super Ministerium für Energie wie Öl, Gas, Kohle, Kernkraft und erneuerbare Energien* (NEA: National Energy Administration) im Juli 2008 kann das Ergebnis des Zufalls ...

                Dr Thomas Chaize

* China will auch auf 310 Milliarden Euro in die Entwicklung erneuerbarer Energien in den nächsten zehn Jahren zu investieren..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

raw material
other
mailing free
dani2989 logo